Geschicklichkeitsspiele

Es sind 8 von 8 Spielen in der Kategorie Geschicklichkeitsspiele gelistet.zurück zur Spieleübersicht

Arbos

Spieleranzahl: 2-6
Spieldauer: 20
Schwierigkeitsgrad: 1
Spiel des Jahres 2000 Sonderpreis Kinderspiel
Mit Hilfe von €sten und Blättern müßt Ihr einen Baum zusammenstecken. Dabei entscheiden zufällig gezogene Karten, welche und wieviele Teile Ihr anbauen müßt! atürlich darf dabei nichts zusammenstürzen.

Bamboleo

Spieleranzahl: 2-12
Spieldauer: 15
Schwierigkeitsgrad: 2
Holzklötzchen werden auf einer schwankenden Platte plaziert. Reihum muß jeder eines wegnehmen. Kippt die Platte zu stark, stürzt alles ein... und der Unglückliche hat verloren!

Bausack - Edition 20 Jahre

Spieleranzahl: 2-6
Spieldauer: 30
Schwierigkeitsgrad: 2
Der Stapelspiel-Klassiker BAUSACK in neuen Jubiläums-Gewand! Ein taktisches Geschicklichkeitsspiel, das in mehreren Spiel-Varianten gespielt werden kann. Die Spielsteine sind nicht nur aus schönem Holz, sondern auch noch völlig unterschiedlich. So enstehen skuril schöne Bauwerke...

JENGA

Spieleranzahl: 2-10
Spieldauer: 20
Schwierigkeitsgrad: 1
Schönes Stapelspiel. Aus dem Turm, der aus Quadern zusammengesetzt ist, muß man einen herausziehen und oben drauflegen, ohne daß der Turm zusammenbricht. Ganz einfach, oder ?

Klickado

Spieleranzahl: 1-6
Spieldauer: 20
Schwierigkeitsgrad: 1
Witziges Geschicklichkeitsspiel, bei dem Ihr Mikado-ähnliche Stäbchen an einer magnetischen Grundfigur anbringen müsst. Doch diese hängt dazu noch freischwebend an einer Stange! Da müsst Ihr ganz schön vorsichtig vorgehen... Denn wenn etwas herunterfällt, muss man diese Stäbe zur Strafe nehmen. Wie bei den meisten Geschicklichkeitsspielen gewinnt derjenige, der zuerst alle Stäbe los wird.

Make'n'Break

Spieleranzahl: 2-4
Spieldauer: 30
Schwierigkeitsgrad: 1
10 große Holzbausteine müssen nach wechselnden Vorgaben zusammengebaut werden. Dabei läuft gnadenlos die Zeit. Wer nach 4 Durchgängen die meisten Figuren nachbauen konnte, hat gewonnen. Schneller hektischer Spielspaß...

Riff Raff

Spieleranzahl: 2-4
Spieldauer: 30
Schwierigkeitsgrad: 1
 

Turmbauer

Spieleranzahl: 2-4
Spieldauer: 30
Schwierigkeitsgrad: 1
Gebaut wird abwechselnd in Tetrismanier. Der Würfel bestimmt, welches Bauteil verbaut werden muss. Am Ende lässt man seine Figur stufenweise möglichst auf die höchste Stelle des Turmes klettern. Stürzt der Turm irgendwann ein, gewinnt der Spieler, dessen Figur auf dem höchsten Punkt gestanden hat. Feinmotoriker ans Werk!

zurück zur Spieleübersicht