Spieletipps

02.12.2008 13:48 von Sven Ignor (Kommentare: 0)

DIE WERWÖLFE VON DÜSTERWALD

9-19 mehr oder weniger bissige Dorfbewohner, 45 min, leicht

DIE WERWÖLFE VON DÜSTERWALD
Ein kleines schnelles Rollenspiel mit Suchtfaktor! Zunächst erhaltet Ihr eine Rollenkarte.
Entweder Ihr seid ein "guter" Düsterwälder, also ein normaler Dorfbewohner, oder ein "Guter" mit Sonder-Eigenschaften. Dies sind z.B. die Hexe, der Jäger, das Mädchen oder die Seherin.
Oder aber ihr seid einer der Werwölfe! Dann "mutiert" Ihr Nacht für Nacht zu Bestien, die einen der "guten" Dorfbewohner umbringen.
DIE WERWÖLFE VON DÜSTERWALD benötigen einen Spielleiter, der die Dorfgemeinschaft, bestehend aus den "Guten" und den Werwölfen, durch die Nächte und Tage in Düsterwald begleitet. Tage und Nächte? Genau! Denn jeden "Abend" legt der Spielleiter die Gemeinschaft schlafen. Alle Mitspieler schliessen dann die Augen und die "schreckliche" Nacht beginnt...
Am Tage berät die übrig gebliebene Dorf-Gemeinschaft dann darüber, wer am Tage hingerichtet wird. Natürlich versucht man, einen Werwolf hinzurichten. Aber die Werwölfe der Nacht wurden ja nicht gesehen und diskutieren jetzt mit...

DIE WERWÖLFE VON DÜSTERWALD ist ein sehr kommunikatives und aussergewöhnliches Spiel, das mit 12-19 Mitspielern am besten ist. Die Diskussionen "am Tage", wenn das ganze Dorf berät, wer hingerichtet werden soll (und also aus dem Spiel ausscheidet), bilden den Kern des Spieles.
Ein guter Spielleiter, der auch ein bißchen erzählerische Athmosphäre erzeugt, macht das Spiel noch besser.

Mit der NEUMOND-Erweiterung gibt es jetzt auch neue Charaktere, Ereignisse und sogar die Pest hält Einzug in Düsterwald! Ideal für fortgeschrittene Werwölfe...

Zurück

Einen Kommentar schreiben